Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

 

 

1 Geltungsbereich

 

Nachfolgende Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen („AGB“) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Spotlight Verlag GmbH, Kistlerhofstraße 172, 81379 München (nachfolgend „Verlag“) und den Verbrauchern und Unternehmern, die Waren oder Dienstleistungen (z.B. die Abonnements sowie Einzelausgaben der Print- und Digital-Angebote von Adesso, Ecos, Spotlight, Écoute, Deutsch perfekt, Business Spotlight bzw. Bücher oder Merchandising-Artikel) bei dem Verlag bestellen.

 

Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

 

Den Kundenservice des Verlages erreichen Sie im Online-Serviceportal https://kundenportal.spotlight-verlag.de oder wie folgt:

 

Telefonisch*/**:

 

Abonnenten und Buchhändler:                                        +49 (0) 89 / 121 407 10

Lehrer, Sprachtrainer, Firmen:                                         +49 (0) 89 / 95 46 77 07

Sprachenshop-Kunden und Einzelausgaben:               +49 (0) 89 / 95 46 99 55

 

*Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 09:00 bis 14:00 Uhr

 

Fax oder Mail:

 

Abonnenten und Buchhändler: +49 (0) 89 / 121 407 11**, abo@spotlight-verlag.de

Lehrer, Sprachtrainer, Firmen: +49 (0) 89 / 95 46 77 08**, lehrer@spotlight-verlag.de

Sprachenshop-Kunden und Einzelausgaben: sprachenshop@spotlight-verlag.de

 

** (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk)

 

Postalisch:

 

Spotlight Verlag GmbH, Kundenservice, 20080 Hamburg, Deutschland

 

Spotlight-Serviceportal: https://kundenportal.spotlight-verlag.de/

 

2 Vertragsschluss

 

Die Angebote auf den Webseiten oder in Werbematerialien des Verlages stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar.

 

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein Angebot zum Abschluss eines Kauf- oder Abonnementvertrages ab. Ihr Angebot können Sie wie folgt abgeben:

 

Mit Ihrer Bestellung im Onlineshop geben Sie durch das Klicken auf den Button „Jetzt kaufen“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie die Inhalte Ihres Warenkorbes sowie Ihre Daten jederzeit noch ändern. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung in unserem Shop bestätigt.

 

Bei Bestellungen per Telefon, Post, Fax oder Bestellkarte erhalten Sie eine Bestätigung des Eingang Ihres Angebotes per E-Mail oder Post.

 

Die Bestätigung des Eingangs Ihres Angebotes stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern informiert Sie nur darüber, dass Ihre Bestellung eingegangen ist.

 

Der Vertrag kommt erst dadurch zustande, dass der Verlag die Bestellung innerhalb von einer Woche nach deren Eingang entweder ausdrücklich annimmt oder der Bestellung durch Versenden / Bereitstellung der Waren tatsächlich entspricht. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Besteller zu laufen und endet mit dem Ablauf des siebten Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verlag das Angebot des Bestellers innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass Sie nicht mehr an Ihr Angebot gebunden sind.

 

Bei Bestellungen von Downloads oder Streamings gilt nichts Anderes. Ihr Angebot gilt als angenommen, wenn die im Wege des Downloads oder Streamings angebotene nicht-körperliche Waren und Dienste elektronisch an Sie ausgeliefert werden, was in der Regel sofort nach Bestätigung Ihrer Zahlung geschieht.

 

Jede Bestellung steht unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie unverzüglich informieren sowie bereits erbrachte Gegenleistungen erstatten.

 

 

3 Preise, Zahlungsmodalitäten, Preiserhöhungen

 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise in EURO und enthalten vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen alle Preisbestandteile einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer soweit einschlägig. Abonnementgebühren sind für die jeweils genannte Anzahl von Ausgaben ab Vertragsschluss im Voraus zu entrichten.

 

Zur Bezahlung können Sie je nach gewähltem Produkt zwischen Bankeinzug, Kreditkarte, Überweisung, Lastschrift und dem Online-Bezahlungssystem PayPal wählen. Die AGB der jeweiligen Zahlungsanbieter gelten jeweils ergänzend.

 

Bei einer Bestellung auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag, sofern in der Rechnung keine Zahlungsfrist angegeben ist, 30 Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug fällig und auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Bei Zahlungsverzug ist der Verlag berechtigt, nach Mahnung und Nachfristsetzung die Belieferung einzustellen.

 

Falls Sie per SEPA-Lastschrift zahlen möchten, beträgt die Frist für unsere Zahlungseinzugsankündigung 5 (in Worten: fünf) Tage ab Zugang unserer Rechnung, d.h. wir ziehen den fälligen Betrag frühestens fünf Tage, nachdem Sie eine Rechnung von uns erhalten haben, ein.

 

Sollten die Preise oder die Frequenz für unsere Abonnements erhöht werden, werden wir Sie hierüber rechtzeitig in unseren Produkten informieren. Die Erhöhung wird dann ab dem dort genannten Zeitpunkt wirksam.  Im Falle einer Erhöhung sind Sie berechtigt, den Vertrag für das betreffende Abonnement/Produkt zu kündigen (Sonderkündigungsrecht). Die Anpassung des Preises wird Ihnen der Verlag unter Hinweis auf das Sonderkündigungsrecht sowie auf die Folgen einer nicht fristgerecht zugegangenen Kündigung schriftlich oder in Textform mitteilen. Sie sind berechtigt, den Vertrag innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung der Erhöhung mit Wirkung zum Termin des Inkrafttretens der Preisanpassung zu kündigen. Kündigen Sie nicht oder nicht fristgemäß, so wird der Vertrag unter Geltung der neuen Preise fortgesetzt.

 

 

4 Downloadbestellungen (Einzelausgaben/Abonnements)

 

Wenn Sie zum ersten Mal bei „Spotlight“ bestellen, werden Sie während oder nach dem Bestellprozess aufgefordert ein Benutzerkonto, bestehend aus einem Benutzernamen und einem Passwort, über einen Registrierungsprozess anzulegen.

Haben Sie ein Abonnement über digitale Inhalte abgeschlossen, können Sie im Download-Archiv https://onlinearchiv.spotlight-verlag.de jeweils am Tag des offiziellen Erscheinungstermins der jeweiligen Printausgabe des von Ihnen gewählten Abonnement das E-Paper-Magazin bzw. das Audioprodukt (kurz: Downloads) herunterladen und gegebenenfalls auf Ihrem PC speichern. Die digitalen Inhalte stehen Ihnen in diesem Bereich für eine angemessene Frist zum Download und Zugriff zur Verfügung. Danach können diese Inhalte von dem Verlag aus Ihrem Account entfernt werden. Eine unbefristete Datensicherung und Datenverfügbarkeit sind nicht Vertragsbestandteil und können nicht gewährleistet werden. Sie sollten daher Ihre Downloads parallel lokal auf angeschlossenen Endgeräten speichern.

 

Bitte achten Sie darauf, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort vertraulich zu behandeln und keinem Dritten zugänglich zu machen. Sollten wir eine missbräuchliche Nutzung Ihrer Zugangsdaten feststellen, behalten wir uns die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen sowie eine Sperrung Ihres Kontos vor.

 

Mit der Bereitstellung bzw. Übermittlung der einzelnen digitalen Inhalte erhalten Sie kein Recht zur weiteren Nutzung. Insbesondere die Veröffentlichung im Internet, sowie das unautorisierte Vervielfältigen, Verbreiten oder öffentliche Zugänglichmachen der digitalen Inhalte über das Internet, sei es kostenlos oder entgeltlich – ist nicht zulässig. Gleiches gilt für das Entfernen von Urheberangaben und Quellenhinweisen sowie die sonstige Bearbeitung oder Manipulation der digitalen Inhalte. Nach dem Urhebergesetz zulässige und lizenzfreie Nutzungen werden nicht eingeschränkt. Für alle anderen Nutzungen ist eine entsprechende Lizenzierung bei dem Verlag notwendig.

 

 

5 Lieferung

 

Sollten Sie bei der Bestellung eines Abonnements nicht angeben, ab welcher Ausgabe die Lieferung erfolgen soll, erfolgt die Lieferung mit der nächstmöglichen Ausgabe, welche vom Erscheinungstermin abhängt. Über die genauen Erscheinungstermine unserer Sprachmedien können Sie sich hier informieren: https://kundenportal.spotlight-verlag.de/faq

 

Als Abonnent sind Sie berechtigt, während einer urlaubsbedingten Abwesenheit die Lieferung für diesen Zeitraum zu stoppen, maximal jedoch für einen Monat. Ihr Abonnement verlängert sich dann um den Zeitraum der Unterbrechung.

 

Zurückliegende Ausgaben unserer Magazine, Übungshefte und Audio-Produkte werden, sofern ein Kaufvertrag zustande kommt, innerhalb von 4 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das zu überweisende Kreditinstitut (bei Zahlung per Kreditkarte) bzw. nach Vertragsschluss (bei Bankeinzug oder Rechnungskauf) zugestellt.

 

Die Lieferung aller sonstigen Produkte (z.B. Jahrgänge, Sammelordner) erfolgt bei als lieferbar gekennzeichneten Gegenständen (wie Büchern, Zeitschriften) innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das zu überweisende Kreditinstitut (bei Zahlung per Kreditkarte) bzw. nach Vertragsschluss (bei Bankeinzug oder Rechnungskauf).

 

Der Versand von Produkten im Abonnement und durch Einzelaufträge erfolgt von unterschiedlichen Auslieferungsstellen aus. Sie erhalten deshalb von uns gegebenenfalls mehrere Lieferungen und Rechnungen.

 

Die Waren werden an die von Ihnen angegebene Lieferadresse ausgeliefert.

 

6 Versandkosten

 

In den Preisen für unsere Abonnements sind die Versandkosten für Deutschland, Österreich und Schweiz enthalten. Für den Versand ins übrige Ausland berechnen wir die jeweils aktuell geltenden Portomehrkosten. Die aktuellen Konditionen können Sie unter  https://kundenportal.spotlight-verlag.de/faq einsehen.


Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich das Abonnement gegen Erstattung etwaiger Mehrkosten an Ihre Urlaubsanschrift senden zu lassen. Zur Verwaltung Ihres Abonnements steht Ihnen unser Spotlight-Serviceportal zur Verfügung: https://kundenportal.spotlight-verlag.de/.

 

7 Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Muster Widerrufs-Formular

 

Der Verlag räumt Ihnen, sofern Sie Verbraucher sind, ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung ein. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag ,an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben oder ab dem Tag des Vertragsschlusses, im Falle von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. CDs oder DVDs), ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Spotlight Verlag GmbH, Kundenservice, 20080 Hamburg, Telefon: +49 (0)89/121 407 10, Fax: +49 (0)89/121 407 11, E-Mail: abo@spotlight-verlag.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten abgebildete Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Bei Warenlieferungen können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die in der Warensendung auf dem Rücksendeschein angegebene Adresse des Versenders bzw. an uns (Spotlight Verlag GmbH, Kundenservice, 20080 Hamburg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ersatz bei Dienstleistungen

Haben Sie verlangt, dass eine Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts bei Dienstleistungen

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

 

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts bei digitalen Inhalten

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn der Verlag mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem Sie 1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass der Verlag mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und 2. Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

Besondere Hinweise

Haben Sie ein Paket aus Waren, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalten bestellt, bei dem die Leistungen wirtschaftlich so miteinander verbunden sind, dass ein Bestandteil nicht oder nur zu anderen Konditionen ohne den anderen Teil bestellt werden kann (z. B. Kauf von Wein mit digitalem Abonnement), und steht Ihnen aufgrund eines mit dem Vertrag über den digitalen Inhalt zusammenhängenden Vertrags ein Widerrufsrecht zu, so erstreckt sich dieses Widerrufsrecht auch auf den Vertrag über den digitalen Inhalt.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. Das Widerrufsrecht besteht auch nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ein Widerrufsrecht besteht auch nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie das nachfolgend abgebildete Formular nutzen und zurücksenden an: Spotlight Verlag GmbH, Kundenservice, 20080 Hamburg, Telefax: +49 (0)89/121 407 11, E-Mail: abo@spotlight-verlag.de:

 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

 

— Kunden- und/oder Auftragsnummer, bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

 

— Name des/der Verbraucher(s)

 

 

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

— Datum

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

8 Vertragsbeendigung

 

  1. Magazin, Übungsheft Plus und Audio-CD

 

a)    Halbjahres-, Jahres- bzw. Zweijahresabos

Falls Sie ein Halbjahres- Jahres- oder 2-Jahres-Abonnement abgeschlossen haben, können Sie den Abonnementvertrag (Halbjahres- Jahres- oder 2-Jahres-Abonnement) nach Ablauf des ersten Bezugszeitraumes, d.h. nach 6 Monaten, einem bzw. zwei Jahren, jederzeit zum Monatsende kündigen. Etwaige im Voraus bezahlte Beträge für aufgrund der Kündigung nicht mehr gelieferte Ausgaben erhalten Sie zurück.

 

b)    Miniabo

Falls Sie ein Miniabo (zwei oder drei Ausgaben unserer Magazine, CDs bzw. unseres Übungsheftes Plus) abgeschlossen haben, haben Sie die Möglichkeit, bis zu 10 Tage nach Erhalt der letzten Ausgabe zu kündigen. Sollte uns bis zu diesem Zeitpunkt keine Kündigung zugegangen sein, verlängert sich der Abonnementvertrag automatisch, ist jedoch jederzeit – mit Geld-zurück-Garantie für bezahlte, aber nicht gelieferte Ausgaben, kündbar. Etwaige im Voraus bezahlte Beträge für aufgrund der Kündigung nicht mehr gelieferte Ausgaben erhalten Sie zurück.

 

 

c)    Kennenlern-Angebot

Falls Sie das Kennenlern-Angebot (eine oder zwei Ausgaben gratis) abgeschlossen haben, gelten für Sie folgende Regelungen: Sie haben die Möglichkeit, bis zu 10 Tage nach Erhalt der Ausgabe zu kündigen. Sollte uns bis zu diesem Zeitpunkt keine Kündigung zugegangen sein, verlängert sich der Abonnementvertrag automatisch, ist jedoch jederzeit – mit Geld-zurück-Garantie für bezahlte, aber nicht gelieferte Ausgaben, kündbar. Etwaige im Voraus bezahlte Beträge für aufgrund der Kündigung nicht mehr gelieferte Ausgaben erhalten Sie zurück.

 

Die vom Spotlight Verlag angebotenen Probe- und Testabonnements sollen Ihnen die Möglichkeit geben, unsere Produkte in aller Ruhe kennenzulernen. Die Spotlight Verlag GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Verbraucher, welche diese Angebote wiederholt abschließen, von diesen auszuschließen.

 

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der kostenlosen Probe-Bestellungen auf maximal zwei Bestellungen innerhalb von zwölf Monaten beschränkt ist.

 

 

  1. Spotlight express, Business Spotlight express

 

a)    Kennenlern-Angebot

Falls Sie das Kennenlern-Angebot (zwei Ausgaben gratis) abgeschlossen haben, gelten für Sie folgende Regelungen: Sie haben die Möglichkeit, bis zu 10 Tage nach Erhalt der 2. Ausgabe zu kündigen. Sollte uns bis zu diesem Zeitpunkt keine Kündigung zugegangen sein, verlängert sich der Abonnementvertrag automatisch um 12 Monate. Sie können den Abonnementvertrag nach Ablauf des ersten Bezugszeitraumes jederzeit zum Monatsende kündigen. Im Voraus bezahlte Beträge erhalten Sie zurück.

 

b)    12-Monatsabonnement

Falls Sie ein 12-Monatsabonnement abgeschlossen haben, können Sie den Abonnementvertrag (Jahres-Abonnement) nach Ablauf des ersten Bezugszeitraumes jederzeit zum Monatsende kündigen. Im Voraus bezahlte Beträge erhalten Sie zurück.

 

 Abweichende Kündigungsfristen

Falls bei einzelnen Angeboten eine kürzere Kündigungsfrist angegeben sein sollte, ist diese maßgebend.

 

Für alle Abonnementangebote gilt: Richten Sie Ihre Kündigungserklärung an Spotlight Verlag GmbH, Kundenservice, 20080 Hamburg (gern auch telefonisch unter +49 (0) 40/734 470 046 oder per Mail an E-Mail: abo@spotlight-verlag.de).

 

 

9 Konditionen für Studenten/Schüler/Referendare

 

Schließen Sie ein Abonnement als Student/in (Tagesvollzeitstudium) oder Schüler/in oder Referendar ab, so können Sie von deutlichen Rabatten profitieren. Möchten Sie diese Rabatte gutgeschrieben bekommen, ist es notwendig, dass Sie uns eine Kopie Ihrer aktuell gültigen Immatrikulationsbescheinigung bzw. Ihres Schülerausweises oder eines anderen vergleichbaren Nachweises zusenden. Sie können uns diese Kopie an Spotlight Verlag GmbH, Kundenservice, 20080 Hamburg, oder per E-Mail an abo@spotlight-verlag.de zusenden.

 

 

10 Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Forderungen Eigentum des Verlages.

 

 

11 Gewährleistung, Haftung und Haftungsausschluss

 

Im Gewährleistungsfall finden die gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.

 

Der Verlag leistet Schadensersatz gleich aus welchem Rechtsgrund bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in voller Höhe, bei Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft in Höhe des typischen und vorhersehbaren Schadens, der durch die Eigenschaftszusicherung verhindert werden sollte. In allen anderen Fällen, mit Ausnahme einer Verletzung von Leib, Leben oder Kardinalpflichten, ist die Haftung ausgeschlossen, sofern nachfolgend nichts anderes geregelt ist. Der Verlag haftet nur für Schäden, die am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verlag nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden. Soweit die Haftung des Verlags ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit ein Personenschaden vorliegt oder wenn dem Kunden Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz zustehen.

 

12 Serviceportal, Login-Service, Nutzung digitaler Produkte

 

Der Verlag stellt Ihnen zur Verwaltung Ihrer Abonnements u. a. das Online-Serviceportal auf https://kundenportal.spotlight-verlag.de zur Verfügung. Daneben stellt Ihnen der Verlag zur Registrierung und zur Nutzung digitaler Abonnements und weiterer Online-Dienste den zentralen Login-Service (nachfolgend „Login-Service“ genannt) zur Verfügung (nachfolgend gemeinsam „Services“ genannt).

 

Der Abonnementservice bietet auf verschiedenen Beauftragungswegen (schriftlich, fernmündlich oder über das Online-Serviceportal) die Möglichkeit, Bestellungen, Änderungen zu Abonnements (Lieferung, Urlaubsservice, Bezahlung etc.) und Kundendaten (Adresse, Kontaktdaten etc.) vorzunehmen.

 

Für die Nutzung der digitalen Produkte und die Nutzung des Online-Serviceportals ist es erforderlich, sich in nachfolgend beschriebener Art und Weise im Rahmen des zentralen Login-Service zu registrieren. Bei der Anmeldung muss, neben der Nennung einer tatsächlich genutzten und regelmäßig abgerufenen E-Mail-Adresse, ein Passwort bestimmt und eingegeben werden (persönliche Zugangsdaten = Login). Die Authentifizierung muss durch den Kunden wie folgt vorgenommen werden: Kunden mit vorhandenem Spotlight-Kundenkonto verknüpfen dieses mit Ihren Login-Daten durch Eingabe von Namen und einer Abo-Nummer. Der Nutzer darf insbesondere keine Daten von Dritten Personen angeben.

 

Das Absenden des ausgefüllten Registrierungsformulars stellt die Angebotserklärung des Nutzers auf Abschluss der Vereinbarung über die Nutzung des zentralen Login-Service (nachfolgend „Login-Service“ genannt) dar. Der Verlag nimmt dieses Angebot an, indem der Verlag dem Nutzer die Registrierung per Bildschirmanzeige und/oder entsprechender E-Mail bestätigt oder indem der Nutzer nach Absenden des Registrierungsformulars für den Zugang zu den betreffenden registrierungsbedürftigen Bereichen bzw. Inhalten freigeschaltet wird. Die Vereinbarung zum Login-Service ist damit jeweils zustande gekommen.

 

Umgehend nach Eingang des Registrierungsformulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. In dieser E-Mail ist unter anderem ein Bestätigungslink enthalten. Indem der Nutzer diesen Link anklickt, bestätigt er seine E-Mail-Adresse. Diese Bestätigung ist Voraussetzung dafür, dass der Nutzer sich künftig über den Login-Service anmeldet oder digitale Services und Leistungen in Anspruch nehmen kann. Einzelne Internetangebote können hiervon abweichend vorsehen, dass der Nutzer in der Session, in der die Registrierung im Rahmen des zentralen Login-Service erfolgt, bereits Leistungen in Anspruch nehmen kann, bevor der Nutzer die E-Mail-Adresse bestätigt.

 

Der Verlag ist berechtigt, einzelne Registrierungen auch nach bereits versandter Bestätigungs-E-Mail, ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Eine Vereinbarung zur Nutzung des Login-Service kommt dann nicht zustande.

 

Die Nutzungsberechtigung der Services gilt nur für den Nutzer/Registrierten persönlich und ist nicht übertragbar. Die Zugangsdaten sind durch den Nutzer/Registrierten sicher aufzubewahren und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Nutzer/Registrierte ist für die Geheimhaltung seiner Zugangsdaten selbst verantwortlich und haftet für etwaige von ihm zu vertretende Schäden im Falle des Missbrauchs. Der Verlag behält sich vor, den Zugang zu den Services zu sperren, wenn durch das Verschulden des Nutzers ein Missbrauch der Zugangsdaten erfolgt.

 

Die Vereinbarungen zu den Services können sowohl der Verlag als auch der Nutzer jederzeit grundsätzlich ohne Frist durch ordentliche Kündigung beenden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung der Services bleibt daneben jeder Partei vorbehalten. Kündigung durch den Verlag gelten als zugestellt, wenn diese an die im Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse erfolgt ist.

 

Bei Bestehen eines Abonnements wird eine ausgesprochene Kündigung der Zugangsberechtigung des Nutzers zu den gebuchten, zulassungsbeschränkten Bereichen erst mit Beendigung wirksam. Vorher ist die Löschung des jeweiligen Service des Kunden nicht möglich.

 

13 Datenschutz

 

Der Datenschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten halten wir uns an alle gesetzlichen Bestimmungen; insbesondere des Datenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung: http://www.spotlight-verlag.de/datenschutz.

 

Die Belieferung mit den bestellten Waren und digitalen Produkten (Downloads) sowie die Abrechnung und Betreuung kann durch externe vom Verlag beauftragte Dienstleister erfolgen. Details zur Verwendung Ihrer Kundendaten entnehmen Sie bitte auch unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

14 Online-Streitbeilegungsplattform

 

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten stellt die Europäische Union unter http://ec.europa.eu/consumers/odr eine Online-Plattform („OS-Plattform“) bereit. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet. Wir weisen darauf hin, dass wir uns gegen eine Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen entschieden haben.

 

 

15 Schlussbestimmungen

 

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

Gerichtsstand für Vollkaufleute sowie Besteller, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Europäischen Union haben bzw. die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb dieser Länder verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist München.

 

Version: September 2019

schließen